Author: Daniel Schmidt

Home Bias: Wieso ein zu starker Fokus auf den Heimatmarkt Ihrem Portfolio schadet

Spätestens seit der Begrün­dung der mod­er­nen Port­fo­lio­the­o­rie durch Har­ry S. Markowitz im Jahre 1952, sind die Vorzüge ein­er glob­alen Ver­mö­gens­di­ver­si­fika­tion weitre­ichend bekan­nt. Trotz dessen haben zahlre­iche Pri­vatan­leger noch immer ein deut­lich über­pro­por­tionales Gewicht in Ihren jew­eili­gen Heimat­märk­ten: Dieses Phänomen wird in der Finanzwis­senschaft als Home Bias beze­ich­net.

Read More